Risikolebensversicherung Schweiz Test & Kosten

Eine Risikolebensversicherung ist eine Versicherung, die in der Schweiz immer häufiger abgeschlossen wird. Im Falle eines Todesfalls oder einer Erwerbsunfähigkeit ist es sinnvoll, eine abgeschlossene Risikolebensversicherung zu haben. Damit sind Ihre Hinterblieben finanziell versorgt, wenn Ihnen etwas zustoßen sollte. Die Risikolebensversicherung erbringt dann eine Leistung, wenn der Versicherungsfall (in diesem Falle der Todesfall oder die Erwerbsunfähigkeit) während der Laufzeit eintritt. Sollte der Versicherungsfall außerhalb der Laufzeit eintreten, dann werden auch in der Schweiz keine Leistungen erbracht.

Gerne unterstützen wir Sie bei den Gesundheitsfragen, damit Ihre Angehörigen im Versicherungsfall auch die Leistungen erhalten, die sie verdienen. Dabei stehen auch aktuelle Testsieger im Vergleich.

Wann eine Risikolebensversicherung in der Schweiz sinnvoll ist

Besonders geeignet ist die Versicherung für junge Familien ohne Rücklagen oder Alleinverdiener, denn damit können Probleme beim Tod des Hauptverdieners aufgefangen werden. Eine Risikolebensversicherung ist vor allen Dingen bei Kreditnehmern sinnvoll. Sollte der Versicherte sterben, so können mit den Leistungen der Versicherung die Zinszahlungen und die geplante Tilgung abgesichert werden. Durch eine Risikolebensversicherung können sich auch Geschäftspartner gegenseitig absichern. Vorteilhaft ist sie auch für Unternehmer, Teilhaber und Schlüsselkräfte, vor allen Dingen, wenn man an die wirtschaftlichen Folgen ihres Ausfalls denkt. Auch unverheiratet Paare können davon profitieren, da sie vom Staat keine Witwenrente erhalten.

Unsere Partner vergleichen >

Wie hoch die Versicherungssumme einer Risikolebensversicherung in der Schweiz sein sollte

Wenn die Familie für den Fall abgesichert wird, dass der Hauptverdiener ausfällt, dann sollte die Versicherungssumme circa das Drei- bis Fünffache des Jahresgehalts des Hauptverdieners betragen. Bei der Absicherung von Krediten kann die Höhe des Kredits als Maßstab dienen. In diesem Fall wäre eine Risikolebensversicherung mit fallender Versicherungssumme am besten geeignet.

Wovon die Kosten einer Risikolebensversicherung in der Schweiz abhängig sind

Wie viel die Risikolebensversicherung kostet, hängt von den individuellen Bedürfnissen und Wünschen des Versicherten ab. Die monatlichen Beiträge jedes Versicherungsnehmers sind in der Regel von der gewählten Versicherungssumme und den von der Versicherung erwirtschafteten Überschüssen abhängig. Auf die Kosten haben außerdem auch andere Faktoren wie eine gesunde Lebensweise einen Einfluss. Als Grundlage für die Kalkulation des Beitrags zählen auch das Geschlecht, berufliche Risiken und die Krankenvorgeschichte.

Risikolebensversicherung 2019 / 2020

Liste Schweizer Versichererer
  1. Aerosana
    Agrisano
    Alba Versicherung
    Allied World Assurance
    Aquilana Versicherungen
    Assura
    Atupri
    Avanex
    Axa Versicherungen
    Bâloise
    Basler Versicherungen
    Chubb Limited
    Concordia Schweizerische Kranken- und Unfallversicherung
    Converium
    CSS (Versicherung)
    EGK-Gesundheitskasse
    Gebäudeversicherung Bern
    Gebäudeversicherung Kanton Zürich
    Glacier Reinsurance
    Groupe Mutuel
    Helsana
    Helvetia Versicherunge
    Innova Holding
    Intras
    Kmu-Krankenversicherung
    Kolping Krankenkasse
    KPT (Krankenversicherung)
    Krankenkasse KBV
    Nationale Suisse
    Nationaler Garantiefonds Schweiz
    Nationales Versicherungsbüro Schweiz
    Neue Rückversicherungs-Gesellschaft
    ÖKK
    Paris Re
    Pax Schweizerische Lebensversicherungs-Gesellschaft
    Progrès Versicherungen
    Provita Holding
    Retraites Populaires
    Rhenusana
    Sanitas Krankenversicherung
    Sansan Versicherungen
    Schweizerische Exportrisikoversicherung
    Schweizerische Mobiliar
    Schweizerische Unfallversicherungsanstalt
    Secura (Versicherung)
    SKBH Schweizerische Krankenkasse für das Bau- und Holzgewerbe
    Sumiswalder Kranken- und Unfallkasse
    SUPRA Caisse-maladie
    Swica
    Swiss Life
    Swiss Re
    Sympany
    Vaudoise Versicherungen
    Visana
    Wincare
    Winterthur Group
    Xundheit
    Zurich Insurance Group

Risikolebensversicherung steuerfrei

Worauf beim Abschluss einer Risikolebensversicherung in der Schweiz zu achten ist

Beim Abschluss der Risikolebensversicherung sollten Sie in erster Linie darauf Acht geben, dass die Versicherungssumme mindestens das Dreifache des Jahresenkommens beträgt, wenn Sie kein weiteres Vermögen haben. Je höher die Versicherungssumme, desto besser schützen Sie die Angehörigen. Außerdem sollten Sie achten, dass alle Risiken und Situationen im Deckungsumfang enthalten sind. Darüber hinaus gibt es Anbieter, die eine Risikolebensversicherungen ohne Gesundheitsprüfung anbieten. Achten Sie jedoch darauf, dass in diesem Fall meistens ein Aufschlag verlangt wird.

Unsere Partner vergleichen >