Risikolebensversicherung 100.000 Euro

Wenn Sie eine Risikolebensversicherung mit einer Versicherungssumme von 100.000 Euro abschließen möchten, dann können Sie bis zu 1332,00 Euro sparen. So geht es aus unserem im Artikel gewählten Rechenbeispiel hervor. Dabei erhält die Europa Versicherung im Tarif E-SRL die Preis-Leistungs-Empfehlung und kann das Ranking als günstigste Risikolebensversicherung anführen. Vergleichen Sie auch hier die besten Lebensversicherungen mit einer Deckungssumme von 100 000 Euro, wenn Sie mögen.

Auch im Stiftung Warentest werden die Beitragsunterschiede schnell deutlich. So kostet der günstigste Schutz 210 Euro im Jahr, am teuersten wird es mit 2282 Euro in der Kategorie Risikolebensversicherung 35-Jährige – Angebote für Nichtraucher.

Top Ten an Risikolebensversicherungen bei 100.000 Euro

Bei einer Versicherungssumme in Höhe von 100.000 Euro bietet sich folgende Top Ten:

  • Platz 01: 3,56 € monatlich Europa E-SRL
  • Platz 02: 3,78 € monatlich ERGO Direkt R6
  • Platz 03: 4,03 € monatlich Europa E-RL
  • Platz 04: 4,16 € DELA Dela aktiv Leben K
  • Platz 05: 4,21 € WGV Basis (R1)
  • Platz 06: 4,59 € Württembergische Kompakt SB
  • Platz 07: 4,73 € monatlich ERGO Direkt R6 Plus
  • Platz 08: 4,73 € monatlich
  • Platz 09: 4,81 € Allianz DLVAG L0(DL)
  • Platz 10: 5,03 € Dialog RISK-vario® (KV)
  • 8,00 € monatlich Hannoversche T1-Exklusiv N10

Dabei werden die besten Lebensversicherungen laut Check24 bei einem 30-jährigen Nichtraucher angegeben.

Unsere Partner vergleichen >

1332,00 Euro sparen über gesamte Laufzeit bei 100000 Euro

Die Europa Versicherung kann im oberen Beispiel die Preis-Leistungs-Empfehlung erhalten. Dabei steht den Hinterbliebenen eine Absicherung von 100.000 Euro zur Verfügung. Wenn wir eine Laufzeit von 25 Jahren zugrunde legen, dann lassen sich so 1332,00 Euro sparen. Mit einem monatlichen Beitrag von 3,56 € monatlich ist die Risikolebensversicherung um 4,44 Euro günstiger als der teuerste Anbieter im Rechenbeispiel. Erfahrungen und Tests der besten Versicherungen für Kinder, der Absicherung im Todesfall der Generali Lebensversicherung und die Vitality Lösungen. Welche Lösungen sich für Unverheiratete bieten.

Europa E-SRL auch günstigste Risikolebensversicherung im Stiftung Warentest

Im Stiftung Warentest werden die Beiträge für Risikolebensversicherungen für unterschiedliche Berufsgruppen ermittelt. Dabei steht auch der Tarif Europa E-SRL in der test.de Kategorie Risikolebensversicherung 35-Jährige – Angebote für Nichtraucher im Vergleich. Dabei bietet der Versicherer den günstigsten Schutz für Verwaltungsfachangestellte. Der Jahresbeitrag aktuell liegt bei 210 Euro, der maximale Jahresbeitrag beträgt indes 619 Euro. Das Ranking stellen wir im nächsten Abschnitt vor. Die besten Absicherung speziell für zwei verbundene Leben im Rahmen der Lebensversicherung.

Die günstigsten Risikolebensversicherungen laut test.de

Die günstigsten Anbieter und Tarife laut Finanztest für einen Verwaltungsfachangestellte, der Nichtraucher ist:

  1. Europa E-SRL
    Europa E-RL (Standard)
    CosmosDirekt CR/Basis-Schutz
    Europa E-RLP (Premium)DLVAG L0U (DL)
    Hannoversche T1N10 (Klassik)
    WGV Basis / R1LN12
    Credit Life TG17
    Württembergische SB Kompakt
    CosmosDirektCRC/Comfort-Schutz
    Gothaer Basis TKB8M2
    Continentale RL4
    Basler RKS5
    WGV Optimal / R5LN12
    Dialog Risk-vario
    Hannoversche T1-Plus N10 (Plus)
    Hannoversche T1N (Klassik)

Am teuersten wird es mit 2282 Euro im Ranking. Die besten Tarife bei einer Summe von 300.000 Euro gibt es hier.

Unsere Partner vergleichen >