BNP Paribas Risikolebensversicherung Test

Eine Risikolebensversicherung ist immer eine optimale Variante, um seine Familie oder sonstige Hinterbliebene vor anstehenden Schulden zu schützen. Die BNP Paribas Risikolebensversicherung kann man problemlos online abschließen, ohne sich mit langen Vorgängen herum zu ärgern. Abgesichert wird eine jeweils festgelegte Versicherungssumme, der Versicherer geht hierbei bis zu einer Höhe von 300.000 Euro. Welchen Tarif man auswählt, hängt von den eigenen Vorstellungen ab, die BNP Paribas Cardif sichert ihre Kunden bestens ab.

Mit einer Risikolebensversicherung erhalten die Hinterbliebenen eine finanzielle Absicherung, zusätzlich können Versicherte eine Berufsunfähigkeitsversicherung in den Versicherungsschutz einbauen. Vergleichen Sie auch hier die aktuellen Testsieger.

BNP Paribas Cardif auf Platz 5 im DISQ Test

  • 1 Europa 100,0 sehr gut
  • 2 DLVAG 96,7 sehr gut
  • 3 WGV 96,3 sehr gut
  • 4 BNP Paribas Cardif 95,5 sehr gut
  • 5 Hannoversche 94,5 sehr gut
  • 6 Mylife 94,5 sehr gut
  • 7 HUK24 93,9 sehr gut
  • 8 Prisma-Life 93,2 sehr gut
  • 9 Ergo Direkt 92,2 sehr gut
  • 10 CosmosDirekt 91,8 sehr gut

Die Vorteile der BNP Paribas

BNP Paribas Risikolebensversicherung

Die BNP Paribas wurde von mehreren Analysehäusern positiv beurteilt. Darunter Franke & Bornberg als auch Morgen & Morgen. Der Versicherer achtet grundsätzlich darauf, günstige Beiträge zu bieten, die auf dem Niveau eines Direktversicherers liegen. Dazu erfolgt der Abschluss in Echtzeit und die Risikoprüfung erfolgt ohne eine ärztliche Nachfrage. Der Zahlbeitrag entspricht dem Maximalbetrag. Die Konditionen der Versicherung können sich also insgesamt gut sehen lassen. Nachfolgend nehmen wir die beiden Tarife zur Risikolebensversicherung unter die Lupe.

Jetzt Vergleich anfordern

Gutes Angebot – Der Tarif EasyProtect

Der Tarif Easy Protect ist ein gutes Angebot, welches die BNP Paribas ihren Kunden macht. Man kann ihn einfach online abschließen und erlangt dadurch einen Versicherungsschutz, der die Finanzen der Hinterbliebenen im Todesfall absichert. Dabei werden lediglich zwei Gesundheitsfragen gestellt, man braucht keine Angaben über die Krankenversicherung zu machen und es ist eine Versicherungssumme zwischen 10.000 und 50.000 Euro möglich. Die dafür aufkommende Prämie kann man ganz einfach online berechnen und umgehend ein Ergebnis erhalten. Alles zur AXA Lebensversicherung.

Protect24 – Die Police mit höherer Versicherungssumme

Wenn man Immobilien finanziert, weiß man genau, dass es sich auf einen höheren Betrag beläuft. Mit der Protect 24 Risikolebensversicherung bekommt man den zweiten der Tarife, welcher mit einer Versicherungssumme von bis zu 300.000 Euro zu belegen ist. Hierzu braucht man keine Investmentfonds anzulegen, es geht viel einfacher. Die Beiträge bleiben trotzdem niedrig. Beantragen kann man die Versicherung ebenfalls über die Seite der BNP Paribas. Mit dieser Versicherung erhält man den Schutz komplett, ohne dass der Kunde Aufwand hat, in einer angemessenen Höhe.

Zusatzbausteine für die Versicherung

Als Zusatz bietet der Versicherer seinem Versicherungsnehmer im Rahmen der Verträge weitere Zusatzbausteine an, mit denen er sich zusätzlich absichern kann. Dazu gehören die Beitragsbefreiung bei Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit, sowie der Unfalltod. Im Falle der Inanspruchnahme kommt es zur Übernahme aller Beiträge und einer Auszahlung der doppelten Versicherungssumme. Der erste Zusatzbaustein geht über ein Jahr lang, der zweite Baustein ist beim Tarif Protect24 anwendbar. Das Thema brutto netto ist ein wichtiges.

Jetzt Vergleich anfordern

Spezielle Konditionen für Nichtraucher

Wer innerhalb der letzten 12 Monate Nichtraucher war und diesen Zustand auch weiter erhalten möchte, kann als Versicherungsnehmer einen speziellen Tarif erhalten. Auch dies geht sofort über den Online-Abschluss, ohne dass man lange suchen muss. Hierzu muss man in den Optionen nur die richtigen Zusätze wählen und bekommt unter Garantie die günstigere Variante, wenn man einen Vertrag abgeschlossen hat. Eine Beratung kann ebenso hilfreich sein, die man allerdings beantragen muss. Hierzu nimmt man einfach mit der Versicherung Kontakt auf.

Risikolebensversicherung ist immer sinnvoll

Wer ein größeres Vorhaben finanzieren möchte, der will im Fall der Fälle seine Familie absichern. Kommt es zum Todesfall, muss diese nämlich seine Schulden tragen. Mit einer Risikolebensversicherung schützt der Verbraucher seine Familie ab. Im Falle einer klassischen Lebensversicherung ist diese Vorsorge nicht immer gegeben. Die BNP Paribas leistet dazu eine Beitragssicherheit, die sich über 30 Jahre halten kann. Etwas besseres kann man sich als Familie nicht wünschen. Der Antrag wird in Echtzeit bearbeitet und gleich danach erfolgt eine Bestätigung.

Die Versicherung und die Steuer

Die Beiträge zur Risikolebensversicherung sind steuerlich absetzbar, ebenso wie die der Unfallversicherung. Eingetragen werden sie innerhalb der Vorsorgeaufwendungen, sofern diese nicht bereits mit dem Maximalbetrag ausgeschöpft wurden. Dieser ist 1.900 Euro hoch, bei Selbständigen beträgt er 2.800 Euro. Für gewöhnlich tragen die meisten hier direkt die Kranken- und Pflegeversicherung ein, doch auch die Beiträge anderer Versicherungen sind immer einen Eintrag wert, wenn der Maximalbetrag nicht bereits erreicht wurde.

Tochtergesellschaft mit Sitz in Stuttgart

Die BNP Paribas hat ihren Sitz in Stuttgart, stammt jedoch von einem Bankenunternehmen in Frankreich ab. Gegründet wurde der Versicherer für Restkreditversicherungen im Jahr 1996 und hat sich in Deutschland zu einem Anbieter entwickelt, der sogar weltweit zu den größten Kreditversicherern gehört. Im Jahr 2008 erhielt die BNP Paribas Cardif für ihre Leistungen ein gutes Rating, welches sich bis 2014 erstreckt und mit der Note AA+ ausgezeichnet ist. Zu seinem Kundenkreis gehören sowohl Privatpersonen als auch Unternehmen.

Gute Risikolebensversicherung in zwei Tarifen

Die BNP Paribas Cardif bietet eine gute Risikolebensversicherung, die sich in zwei Tarife aufteilt. Abgeschlossen werden die beiden Verträge online, was die Handhabung erheblich erleichtert, da sie in Echtzeit abgeschlossen werden. Der Verbraucher hat hiermit keinerlei Mühe und profitiert von guten Angeboten, die man bei anderen Versicherungsanbietern nicht bekommen kann. Die Versicherungssumme, die je nach Tarif bis zu 300.000 Euro beträgt, sichert Hinterbliebene und Familie sehr gut ab, falls es doch einmal zum Todesfall kommt.

Jetzt Vergleich anfordern

DISQ Leistungstest der größten Risikoanbieter

Die BNP Paribas kann im Risikotest des DISQ auf dem vierten Testplatz landen und 95,4 Testpunkte erzielen.

AnbieterPunkteTestwertung
Europa100,0 sehr gut
DLVAG95,6sehr gut
HUK2495,5sehr gut
BNP Paribas Cardif95,4sehr gut
WGV95,2sehr gut
Community Life94,5sehr gut
Hannoversche93,9sehr gut
Prisma-Life93,1sehr gut
Ergo Direkt91,9sehr gut
Cosmos Direkt91,7sehr gut
Württembergische91,2sehr gut
Credit Life89,1sehr gut
Stuttgarter88,4sehr gut
Dialog83,9sehr gut
HUK-Coburg83,7sehr gut
Allianz83,4sehr gut
Axa
80,7sehr gut
DBV80,7sehr gut
Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:
Stuttgart

Hauptverwaltung:
Friolzheimer Straße 6
70499 Stuttgart

Telefon: 0711-820-550
Telefax: 0711-820-554-99
Web: www.bnpparibascardif.de