Axa Risikolebensversicherung

Tragische Unglücksfälle geschehen leider immer wieder. Für die Angehörigen ändert sich das Leben förmlich von einer Minute zur anderen und sie müssen mit völlig veränderten Umständen zurechtkommen. Hinzu kommen in vielen Fällen große finanzielle Sorgen. Dazu kommen die laufenden Kosten für Wohnung und Lebensunterhalt, die nun mit dem verbleibenden Einkommen kaum noch zu vergleichen sind. Eine Risikolebensversicherung ist hierbei immer hilfreich. Sie ist an eine Versicherungssumme gebunden und funktioniert wie eine Lebensversicherung. Die Axa bietet sie an. Beim Deutschen Institut für Service-Qualität erhält die AXA DBV Versicherung eine sehr gute Testnote und kann mit 81,1 Punkten überzeugen. 

Mit einer Risikolebensversicherung erhalten die Hinterbliebenen eine finanzielle Absicherung, zusätzlich können Versicherte eine Berufsunfähigkeitsversicherung in den Versicherungsschutz einbauen.

AXA Risikoschutz mit 81,1 Punkten im DISQ Test

  • 1 Europa 100,0 sehr gut
  • 2 DLVAG 96,7 sehr gut
  • 3 WGV 96,3 sehr gut
  • 4 BNP Paribas Cardif 95,5 sehr gut
  • 5 Hannoversche 94,5 sehr gut
  • 6 Mylife 94,5 sehr gut
  • 7 HUK24 93,9 sehr gut
  • 8 Prisma-Life 93,2 sehr gut
  • 9 Ergo Direkt 92,2 sehr gut
  • 10 CosmosDirekt 91,8 sehr gut
  • 11 Württembergische 91,0 sehr gut
  • 12 Zurich Life 90,6 sehr gut
  • 13 Credit Life 88,8 sehr gut
  • 14 Canada Life 87,1 sehr gut
  • 15 Basler 86,9 sehr gut
  • 16 Stuttgarter 86,8 sehr gut
  • 17 HUK-Coburg 85,6 sehr gut
  • 18 Allianz 84,9 sehr gut
  • 19 Dialog 83,7 sehr gut
  • 20 Axa 81,1 sehr gut
  • 20 DBV 81,1 sehr gut

Todesfallschutz für die Hinterbliebenen

Axa Risikolebensversicherung 2017

Axa Risikolebensversicherung 2017

Die Axa Risikolebensversicherung gewährleistet den Hinterbliebenen finanzielle Absicherung. Dabei punktet sie durch geringe Beiträge, gemessen an der Summe, die im Todesfall an die Angehörigen ausbezahlt wird. Der Versicherungsnehmer kann zudem frei entscheiden, an welche/n Erben die vereinbarte Summe ausbezahlt werden soll. Dies wird verbindlich im Vertrag vermerkt und hinterher dem Versicherungsnehmer ebenfalls in Kopie übermittelt. Generell sollten sämtliche Bestandteile des Vertrages schriftlich festgehalten werden.

Jetzt Vergleich anfordern

Vorteile der Axa Winterthur Risikolebensversicherung

Durch die geringen monatlichen Versicherungsbeiträge ist die Risikoversicherung eine günstige Möglichkeit der Absicherung. Gerade in Familien mit kleinen Kindern oder wenn ein Haus gebaut wurde ist sie unverzichtbar. Die ausbezahlte Versicherungsprämie ist ein finanzielles Netz , welche die Familie vor dem finanziellen Ruin im Todesfall des Hauptversorgers schützt. Ohne Wartezeit und unabhängig davon, in welcher Höhe bereits Beiträge einbezahlt wurden, greift die Absicherung unmittelbar nach Vertragsabschluss. Anbieterinfos auch auf https://www.risikolebensversicherung-heute.de/axa-risikolebensversicherung/ zu bekommen.

Vergleich Kapital- und Risikolebensversicherung

Beiden Produkten ist zunächst der Todesfall-Schutz als Hauptleistung gemein. Während in der Kapitallebensversicherung eine vorher vereinbarte Summe zumeist als Altersvorsorge angespart wird, erbringt die Risikolebensversicherung ausschließlich im Todesfall die vertraglich vereinbarte Leistung. Mit ihr lässt sich also quasi das „Risiko Leben“ für eine vertraglich fest vereinbarte Zeit versichern. Tritt der Versicherungsfall glücklicherweise nicht ein, verfällt die einbezahlte Versicherungssumme zum Ende der Vertragslaufzeit. Was der Unterschied zwischen Brutto und Netto ist hier.

test.de vergleicht „Risikolebensversicherung 35-Jährige – Angebote für Nichtraucher“

Axa ALVT2

Nachversicherungsgarantie eingeschränkt

Verwaltungsfachangestellte/r

  • Aktueller Jahresbeitrag: 487 Euro
    Maximaler Jahresbeitrag: 732 Euro

Industriemechaniker/in

  • Aktueller Jahresbeitrag: 651 Euro
    Maximaler Jahresbeitrag: 979 Euro

 

Vertragsleistung der Tarife nicht zu niedrig wählen

Die Risikolebensversicherung ist die günstigste Möglichkeit, die Familie im Fall des eigenen Todes finanziell wirkungsvoll abzusichern. Experten empfehlen, die Vertragsleistung mindestens in der drei- bis fünffachen Höhe des jährlichen Bruttoeinkommens abzuschließen. Sollen auch Darlehensraten für Haus oder Auto abgedeckt werden, muss die Versicherungssumme entsprechend höher gewählt werden. Diese Summe ist aber nicht unbedingt dauerhaft bindend, denn während der Laufzeit des Risikoschutzes kann auf Wunsch die Absicherung den Bedürfnissen angepasst werden.

Flexible Absicherung bei Risikoabsicherung auch in 2016

Bereits bei Vertragsabschluss bietet sich die Möglichkeit, die Risikoversicherung auf die individuellen Bedürfnisse der Familie abzustimmen. Sollen nur die Hinterbliebenen vor finanziellen Engpässen geschützt werden und besteht voraussichtlich ein gleichbleibender Finanzbedarf empfiehlt sich eine festgelegte Versicherungssumme. Muss ein Haus- oder Konsumkredit durch die Risikoversicherung gestützt werden, kann die Todesfallleistung auch im Vorfeld bequem an die jährlich sinkenden Kreditrestsumme angepasst werden.

test.de vergleicht „Risikolebensversicherung 35-Jährige – Angebote für Raucher“

Axa ALVT2

Nachversicherungsgarantie eingeschränkt

Verwaltungsfachangestellte/r

  • Aktueller Jahresbeitrag: 1347 Euro
    Maximaler Jahresbeitrag: 2207 Euro

Industriemechaniker/in

  • Aktueller Jahresbeitrag: 1802 Euro
    Maximaler Jahresbeitrag: 2954 Euro

Der Finanzbedarf einer Familie steigt

Familien mit kleinen Kindern bietet die Axa Risikoversicherung die Möglichkeit einer dynamischen Anpassung der Tarife. Der Hinterbliebenenschutz passt sich dadurch den im Laufe der Zeit steigenden Bedürfnissen an. So sind auch in späteren Jahren das Studium der Kinder, steigende Mieten und der höhere Lebensstandard finanziell abgesichert, ohne dass sich der Versicherte darum kümmern muss, um die Vertragsleistung regelmäßig abzuändern. Nicht alle Versicherungen übernehmen diesen Service, weswegen die Axa wiederholt in den Vordergrund zu rücken ist.

Günstige Tarife für Nichtraucher

Wie bei vielen privaten Krankenversicherungen oder einer Berufsunfähigkeitsversicherung muss der Versicherte beim Abschluss der Axa Risikolebensversicherung diverse Fragen zu seiner Gesundheit beantworten. Neben Fragen nach Größe und Gewicht ist auch die Frage nach dem Tabakkonsum zu beantworten, denn Nichtraucher erhalten bei der Axa ausgesprochen günstige Tarife. Für die Versicherungsgesellschaft gilt als Nichtraucher, wer sich in den letzten zwölf Monaten keine Zigarette angesteckt hat.

Jetzt Vergleich anfordern

Wer gesund lebt kann sparen

Wer sogar schon zehn Jahre mit dem Rauchen aufgehört hat, wird mit dem besonders günstigen Nichtraucher-Tarif Premium belohnt. Auch Adipositas stellt in unserer Gesellschaft ein hohes Gesundheitsrisiko dar. Deshalb fließt auch der Body-Mass-Index (BMI) in die Tarife ein. Wer mit einem BMI zwischen 18,5 und 30 punkten kann und zudem nicht raucht, profitiert ebenfalls von den günstigeren Tarifen. Auch die Berufszugehörigkeit, Vorerkrankungen und Hobbys nehmen Einfluss auf die Beitragshöhe.

Fragen wahrheitsgemäß beantworten

Beantwortet der Versicherte diese Fragen nicht korrekt, verletzt er die vorvertragliche Anzeigepflicht. Dann besteht die Möglichkeit, dass die Versicherungsgesellschaft im Todesfall nur einen Teil der vereinbarten Summe ausbezahlt. Auch bei einem Suizid innerhalb der ersten drei Jahre wird keine Versicherungssumme ausbezahlt. Durch diese verständliche Regelung soll verhindert werden, dass Personen, die eine Selbsttötung planen, einen zusätzlichen Anreiz bekommen und durch ihren Freitod vermeintlich sogar noch der Familie helfen wollen. Alles rund um die Auszahlung.

Sinnvoll: Die Kombination mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung

Statistiken belegen, dass etwa jeder vierte Erwerbstätige in Deutschland vorzeitig aus dem Berufsleben ausscheidet. Die gesetzliche Erwerbsminderungsrente bietet jedoch gerade in jungen Jahren nur eine Mindestabsicherung und reicht meist nicht aus, um den erreichten Lebensstandard zu halten. Hier springt die Berufsunfähigkeitsversicherung ein, und zwar unabhängig davon, welche Krankheit zur Berufsunfähigkeit führte. Sie kann mit der Axa Risikolebensversicherung kombiniert werden. Mit einem Rechner, den Sie online finden, können Sie die monatlichen Beiträge berechnen.

Die Axa Risikolebensversicherung im Test

Das Deutsche Institut für Servicequalität bewertet diese Versicherung als beste Risikoversicherung die Verbraucher derzeit abschließen können. Lassen sich auch die Todesfallleistungen der Gesellschaften vergleichen, punktet das Produkt der Axa mit einem besonders günstigen Preis. Auch im Bereich Services und Leistung schnitt die Gesellschaft mit Spitzenplätzen ab. Zu einer ähnlichen Einschätzung kam auch das Institut für Vorsorge und Finanzplanung. Insgesamt also ein guter Versicherungspartner, bei dem der Abschluss lohnenswert ist. Aktuelle Infos immer auch unter https://www.risikolebensversicherung-heute.de/news/.

Zuverlässiger Versicherer mit Zentrale in Paris

Die Zentrale des Versicherungsunternehmens ist in Paris, Frankreich. Doch auch in Deutschland fasste die Axa Fuß und betreibt dort mehrere Filialen. Gegründet wurde das Versicherungsunternehmen im 1817 und gehört somit zu einem der ältesten Versicherer weltweit. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt etwa 157.037 Mitarbeiter und hat einen jährlichen Umsatz von etwa 90,1 Milliarden Euro. An Versicherungspolicen bietet das Unternehmen alles an, was zu einem guten Portfolio an Policen gehört. Sowohl für Privatpersonen als auch Unternehmen.

Service wird großgeschrieben

Hervorgehoben wird von den Experten, dass die Axa Risikolebensversicherung bis zu einer Versicherungssumme von 8.000 Euro auch ohne Gesundheitsfragen abgeschlossen werden kann und somit auch als Sterbegeldversicherung dient. Die Kundenhotline der Versicherungsgesellschaft berät die Hinterbliebenen umfassend und einfühlsam, ein besonderer Services den nicht alle Gesellschaften bieten. Das zweite Pendant der Lebensversicherung ermöglicht eine gute Absicherung, ohne dass man mit anderen vergleichen muss. Machen Sie auch https://www.risikolebensversicherung-heute.de/risikolebensversicherung-vergleich/ den Vergleich.

Jetzt Vergleich anfordern

Aktueller Servicetest des DISQ aus 2016 (Stand 2017)

Die Axa Versicherung kann im Risikotest des Deutschen Institutes für Servie Qualität den 17. Testplatz belegen. Sie kann 80,7 von 100 Punkten erzielen und bekommt die Testnote „sehr gut“.

AnbieterPunkteTestwertung
Europa100,0 sehr gut
DLVAG95,6sehr gut
HUK2495,5sehr gut
BNP Paribas Cardif95,4sehr gut
WGV95,2sehr gut
Community Life94,5sehr gut
Hannoversche93,9sehr gut
Prisma-Life93,1sehr gut
Ergo Direkt91,9sehr gut
Cosmos Direkt91,7sehr gut
Württembergische91,2sehr gut
Credit Life89,1sehr gut
Stuttgarter88,4sehr gut
Dialog83,9sehr gut
HUK-Coburg83,7sehr gut
Allianz83,4sehr gut
Axa
80,7sehr gut
DBV80,7sehr gut
Kontakt zum Unternehmen:

Sitz der Gesellschaften:
Köln
Hauptverwaltung:
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
Telefon: 0221-148-105
Telefax: 0221-148-22740
Web: www.axa.de