Allianz Risikolebensversicherung

Allianz Risikolebensversicherung

Der Anbieter verspricht seinen Kunden eine hohe Versicherungssumme, eine günstige Absicherung für die Familie und Top-Platzierungen im Tests. Tatsächlich bestätigen die Untersuchungen aus dem Hause Franke & Bornberg sowie von Focus Money die Versprechungen. Denn im Vergleich zu anderen Versicherern kann die Allianz Deutschland SE eine gute Bewertung erhalten. Was hinter den Tarifen steckt und ob der Schutz sinnvoll ist, soll nun aufgeklärt werden.

Gerne unterstützen wir Sie bei den Gesundheitsfragen, damit Ihre Angehörigen im Versicherungsfall auch die Leistungen erhalten, die sie verdienen. Dabei werden wir Ihnen einen unabhängige, unverbindliche und kostenlose Risikoanalyse erstellen!

Allianz Risikolebensversicherung Bedingungen im Test

Allianz Risikolebensversicherung

Die Bedingungen der Allianz wurden in einer Untersuchung der Fachzeitschrift Focus Money einmal genauer unter die Lupe genommen. Es wurden Risikolebensversicherungen mit einer Laufzeit von 10, 20 und auch von 30 Jahren verglichen. Der Anbieter aus München erhält für seinen Schutz im Tarif L0 eine Note von „gut“. Bei einem Beitrag von deutlich unter 100 Euro im Jahr haben Versicherte Anspruch auf eine Versicherungssumme von 100.000 Euro. Das Angebot gilt für Nichtraucher.

Jetzt Vergleich anfordern

Kosten für Partner und Kinder berechnen

Die Kosten einer Lebensversicherung hängen von etlichen Faktoren ab. Das gilt auch für die vereinbarte Versicherungssumme für Familie und Kinder. Je höher der Schutz ausfällt, desto mehr zahlt der Versicherte auch für das Angebot. Der Anbieter selbst rät auf seiner Internetseite zu einer Deckungssumme von mindestens 5 Bruttojahreseinkommen. Eventuelle Verbindlichkeiten der Hauptverdiener sollten zusätzlich berechnet werden. Die Experten der Stiftung Warentest raten zu einer Absicherung in Höhe von mindestens 150.000 Euro im Versicherungsfall.

Mit Rechner Beiträge auch in 2017 ermitteln

Weitere Kostenfaktoren sind unter anderem auch folgende:

  • Raucher oder Nichtraucher
  • Gesundheit des Versicherten
  • Laufzeit der Lebensversicherung
  • Der Beruf bzw. die Berufsgruppe entscheidet ebenfalls über die Beitragshöhe
  • Freizeitaktivitäten und Hobby

Raucher zahlen im Vergleich zu einem Nichtraucher einen Risikozuschlag in unbestimmter Höhe. Als Nichtraucher zählen all diejenigen, die mindestens seit zehn Jahren nicht mehr rauchen.

Ohne Gesundheitsprüfung auch keinen Schutz

Alle Anbieter überprüfen die Risiken der Versicherten ganz genau. Ein Angebot, das eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung verspricht, ist somit nur bedingt seriös. Das müssen Verbraucher unbedingt wissen. Auch die Stiftung Warentest hat unter anderem ermittelt, dass bei schlechter Gesundheit der Beitrag teurer ausfällt. In einigen Fällen liegt der Risikozuschlag für die Versicherungsnehmer bei bis zu 100 Prozent. In anderen Fällen hat die Stiftung Warentest sogar ermitteln müssen, dass einige von der Versicherung schlichtweg ausgeschlossen werden.

Gute Noten im Testbericht bei Franke & Bornberg

Der Jahresbeitrag der Versicherer wurde im Test der Agentur Franke & Bornberg auf Herz und Nieren geprüft. Der Bruttobeitrag der Allianz liegt bei 63,29 Euro p.a und netto bei nicht höher als
77.18 Euro pro Vertrag. Damit ist die Allianz unter den Top Ten der besten-Versicherer vertreten und kann den insgesamt 4. Platz erhalten. Der Hinterbliebenenschutz bietet nicht nur einen günstigen Jahresbeitrag, sondern der Versicherte kann seine Familie und Kinder auch mit 100.000 Euro absichern. Der Kunde im Test ist 30 Jahre alt, Nichtraucher und geht keinem gefährlichen Hobby nach. Der günstigste Preis wird indes von der Deutschen Lebensversicherung im Tarif LOU zur Verfügung gestellt. Günstige Angebote liegen noch weit unter dem Niveau von 100 Euro jährlich. Mehr zum Thema „Risikolebensversicherung mit 50„, können Sie hier nachlesen.

Jetzt Vergleich anfordern

Vergleich der Versicherungsbedingungen zur Kapitallebensversicherung

Die Versicherten haben zwei Möglichkeiten im Bereich Lebensversicherung zur Auswahl. Die erste Variante bildet dabei die Risikolebensversicherung, die lediglich einen Hinterbliebenenschutz zur Verfügung stellt. Mit der Kapitallebensversicherung können Verbraucher zusätzlich noch eine lebenslange Rentenzahlung erhalten. Auch in dieser Kategorie haben Kunden noch die Möglichkeit günstige Bedingungen zu erhalten. Eine Police kann genutzt werden, um im Alter eine zusätzliche Rente erhalten zu können. Somit werden die Beiträge nicht zur Absicherung der Hinterbliebenen genutzt, sondern auch zum Aufbau einer eigenen Rente. Bei Übergewicht drohen Risikozuschläge.

Lebenslange Rente und verbundene Leben in der Bewertung

Hauptverdiener haben im Rahmen einer Lebensversicherung auch die Möglichkeit selbst Vorsorge zu betreiben und gleichzeitig die eigene Familie abzusichern. In diesem Fall erhält die Allianz Deutschland SE ebenfalls sehr gute Bewertungen bei Focus Money, Stiftung Warentest und der Ratingagentur Morgen & Morgen. Im Test erhält der Versicherer aus Berlin und München die best möglich Bewertung von 5 möglichen Sternen.Auch im Testbericht beim map-Report gibt es gute Noten. Die Versicherten haben das Recht auf Kapitalauszahlung in Form einer Einmalzahlung oder in Form einer lebenslangen Rente.

Erfahrung mit der Kündigung der Policen

Wem die Beiträge zu teuer werden sollte, die können einen Vertrag auch einfach kündigen. Das ist im Rahmen einer Risikolebensversicherung in der Regel recht einfach. Kunden, die jedoch Prämien in kapitalbildende Lebensversicherungen zahlen, die sollten noch ein wenig mehr beachten bei der Kündigung. Denn es entstehen immer auch Kosten für die Auflösung. Lässt man den Vertrag hingegen ruhen, so müssen Versicherte keine Kosten zahlen. Hier gelangen Sie auch zum Risikoversicherungs Rechner.

Hier gelangen Sie zum Tarifrechner

Der größte Versicherer weltweit bietet passende Versicherungssumme

Der Jahresbeitrag hängt immer auch von der Deckungssumme ab. Wer eine Deckungssumme in Höhe von 150.000 Euro abschließt, der ist laut Experten auf der sicheren Seite. Im Fall eine Summe von 100.000 Euro zahlen Versicherungsnehmer nicht mehr als 77 Euro im Jahr. Raucher, Personen mit einem gefährlichen Hobby oder einer gefährlichen Berufsgruppe zahlen immer auch einen Risikozuschlag in unbestimmter Höhe.

Allianz Deutschland SE

Bereits 1890 gründet sich das mittlerweile weltweit größte Versicherungsunternehmen. Wichtige Standorte liegen in Berlin, Frankfurt und natürlich auch in München, wo sich das Unternehmen auch begründet hat. Es sind 150.000 Angestellte für den Münchener Versicherer tätig. Ein Gewinn in Höhe von 5,5 Milliarden Euro zeigt die Größe der Gesellschaft. Es werden Versicherungen in nahezu allen Sparten zur Verfügung gestellt. Zu de größten Anbietern gehört auch die AachenMünchener Lebensversicherung.

Allianz Risikolebensversicherung

Die Allianz Risikolebensversicherung wird mehrfach ausgezeichnet und kann den Versicherten gute Leistungen bieten. Für Raucher werden die Tarif jedoch kostenintensiver, da ein Risikozuschlag erhoben wird. Das gilt auch im Bereich der Kapitallebensversicherung, die ebenfalls im Test sehr gute Bewertungen erhalten kann. Auch hier können Sie die besten Policen am Markt vergleichen und sich von unseren Experten beraten lassen.

Jetzt Vergleich anfordern

Adresse und Antrag

Berlin

Niederlassung Berlin
An den Treptowers 1
12435 Berlin

Frankfurt

Niederlassung Frankfurt
Theodor-Stern-Kai 1
60596 Frankfurt / Main

München

Allianz Deutschland AG.
Königinstraße 28
D-80802 München
Telefonnummer: 0049.89.3800-0
Faxnummer: 0049.89.3800-3425
E-Mail Sammelpostfach: info@allianz.de