Die Risikolebensversicherung gehört zu den Personenversicherungen. Sie ist eine günstige Alternative, um die Hinterbliebenen im Todesfall des Versicherungsnehmers finanziell abzusichern. Wenn der Hauptverdiener einer Familie verstirbt, kann das zum finanziellen Ruin der Angehörigen führen, vor allem wenn noch offene Kredite zu begleichen sind. Eine große Anzahl von Versicherungsgesellschaften bieten diese Versicherung zu sehr unterschiedlichen Beiträgen und Konditionen an. Hier heißt es einen Vergleich der Angebote durchzuführen, um das beste Angebot mit einer akzeptablen Versicherungssumme zu erhalten.

Die Risikolebensversicherung Vergleich 2016: Im Detail

Stirbt der Hauptverdiener einer Familie oder Partner einer Firma, zahlt die Risikolebensversicherung eine vorher vereinbarte Versicherungssumme aus, damit alle Kosten, die auf Grund des Todes entstehen, gedeckt werden können. In 2013 werden viele Tarife dieser Versicherung mit einander verglichen. Auf Grund der Einführung der Unisex-Tarife kommt es bei vielen Gesellschaften zu Beitragserhöhungen. Junge Familie haben dennoch die Möglichkeit für weniger als 100 Euro im Jahr eine Auszahlungssumme von 150.000 Euro zu bekommen.

Testsieger von Finanztest in 2014/2015

  • 1. Platz: Cosmos Direkt mit dem Tarif CR/Basis−Schutz
  • 2. Platz: Huk24 mit dem Tarif WB24 @
  • 3. Platz: Europa mit dem Tarif E−T2 96
  • 4. Platz: WGV mit dem Tarif Basis/R1
  • 5. Platz: Asstel mit dem Tarif AQ8PA NR 36/Basis Single

In diesem Jahr hat die Verbraucherorganisationen Stiftung Warentest die Tarife der Risikolebensversicherungsanbieter einem großen Test unterzogen. Im dazugehörigen Magazin Finanztest werden die Ergebnisse veröffentlicht. Die Comos Direkt kann sich als Testsieger behaupten. Junge Nichtraucher erhalten in dieser Gesellschaft bereits für 90 Euro einen Police. Tritt der Versicherungsfall des Todes ein, bekommt der Ehepartner und die Kinder 150.000 Euro. Auch für 2014 gelten die Testergebnisse.

Jetzt Vergleich anfordern

Was versichert die Lebensversicherung auf Risikobasis

Der Kunde bezahlt die Prämie für die Zusage der Versicherungsgesellschaft, im Todesfall eine vorab vereinbarte Summe zu bezahlen. Damit kann ein Ausgleich zum finanziellen Ausfall der versicherten Person geschaffen werden. Fakt ist, dass in Deutschland bei einer Bevölkerungsanzahl von etwa 62 Millionen Menschen über 25 Jahren, etwas mehr als zwölf Millionen Policen gegenüberstehen. In der Risikolebensversicherung lassen sich zusätzliche Risiken versichern.

Welche Möglichkeiten der Deckungserweiterungen gibt es bei der Risikolebensversicherung

Bei der klassischen Risikolebensversicherung ist ausschließlich das Leben einer Person versichert. Es ist allerdings auch möglich, weitere Risikoeinschlüsse in diese Versicherungsart zu 2B4CI3T8BAintegrieren. So wird von fast allen Gesellschaften die Kopplung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung angeboten. Auch die Erhöhung (meist Verdopplung) der Anzahlungssumme bei Unfalltod sowie eine Versicherung auf zwei verbundene Leben finden sich in den Tarifen wieder. Ein Vergleich von Beitrag und Leistung ist auch bei der Risikolebensversicherung unerlässlich.

Haben diese Erweiterungen im Leistungsumfang Auswirkungen auf die Beiträge

Der Einschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung im Rahmen einer Risikolebensversicherung ist zwar sinnvoll, aber auch entsprechend kostenintensiv. Hier sollte die gesamte Vorsorgestrategie des Versicherungsnehmers geprüft werden, um Überschneidungen zu verhindern. Durch den Vergleich der Angebote kann sichergestellt werden, dass der Kunde das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis erzielt.

Jetzt Vergleich anfordern

Welche differierende Vertragsarten gibt es in der Risikolebensversicherung

Es werden immer mehr Varianten im Tarifbereich angeboten, was die dringende Notwendigkeit eines Tarifvergleichs erklärt. Grundsätzlich passt sich die Branche den Wünschen und Bedürfnissen der Kunden an. Auch wenn der Normalfall Tarife mit einer starren, von Beginn an festgesetzte Versicherungssumme sind, werden eine Vielzahl weitere Varianten angeboten. Grundsätzlich sollte darauf geachtet werden, dass der gewählte Tarif genau den jeweiligen Erfordernissen angepasst ist.

Wann welchen Tarif vereinbaren

Geht es um die ausschließliche Hinterbliebenenversorgung, kann ein Tarif mit konstanter Versicherungssumme die richtige Wahl sein. Allerdings werden Risikolebensversicherungen oft zur Absicherung von Krediten benutzt. Diese Art der Absicherung von Banken, kann auch als Restschuldversicherung abgeschlossen werden.  Bei diesen Verträgen wird die Bank als bezugsberechtigt zur Befriedigung ihrer Ansprüche eingesetzt. Hier kann durchaus mit einem Tarif mit fallender Versicherungssumme gearbeitet werden, da der Kredit auch in Raten zurückgezahlt wird.

Ist bei der Risikolebensversicherung eine Gesundheitsprüfung vorgesehen

Wie bei den meisten Personenversicherungen ist auch bei der Risikolebensversicherung die Gesundheitsprüfung in aller Regel zwingender Bestandteil des Versicherungsantrages. Hier ist es unbedingt erforderlich, die gestellten Fragen sorgfältig und wahrheitsgemäß zu beantworten. Wer dies – aus welchen Gründen auch immer – unterlässt, riskiert den vollständigen Verlust des Versicherungsschutzes. In solchen Fällen berufen sich die Versicherer auf die Verletzung der vorvertraglichen Anzeigepflicht. Alles zur Risikolebensversicherung bei Adipositas hier. 

Kann ein Versicherungsantrag wegen angeschlagener Gesundheit abgelehnt werden

Alle Versicherer prüfen sorgfältig die Angaben zur Gesundheit, die im Antrag aufgeführt sind. Im Extremfall kann ein Versicherungsantrag zur Risikolebensversicherung auch abgelehnt werden, wobei die Gesellschaften unterschiedliche Risikobeurteilungen haben. Oft kann auch ein Beitragszuschlag oder ein Risikoausschluss vereinbart werden.

Ist die Vereinbarung einer Dynamik in der Risikolebensversicherung sinnvoll

Unter dem Begriff „Dynamik“ wird die Erhöhung von Leistung und Beitrag jeweils um den Inflationssatz verstanden. Damit die zugedachte Versorgung auch in der Zukunft stimmt, ist eine solche Vereinbarung sinnvoll. Der Versicherungsnehmer hat das Recht, dieser Erhöhung zu jedem Zeitpunkt zu widersprechen. Interessant für den Kunden: Die Erhöhung in der Leistung (und konsequenterweise im Beitrag) ist nicht an einer erneuten Gesundheitsprüfung gekoppelt.

Was ist die Nachversicherungsgarantie

Die gesundheitliche Entwicklung eines jeden Versicherungsnehmers ist ungewiss. Die Vereinbarung einer Nachversicherungsgarantie gestattet dem Versicherungskunden, ohne erneute Gesundheitsprüfung eine Erhöhung der Versicherungssumme vorzunehmen. Dies ist meistens an besondere Ereignisse wie die Geburt eines Kindes oder der eigenen Hochzeit gebunden. Die Vereinbarung dieser Klausel ist stets sinnvoll. Im Vergleich der Risikolebensversicherung werden die Tarife, die eine solche Vereinbarung anbieten, besonders gekennzeichnet.

Jetzt Vergleich anfordern

Für wen kommt eine Risikolebensversicherung in Frage

Immer dann, wenn eine preiswerte Alternative für die Hinterbliebenenversorgung gebraucht wird, ist die Risikolebensversicherung eine empfehlenswerte Alternative. Allerdings sollte jedem Kunden auch klar sein, dass es hier ausschließlich um die Versorgung der Hinterbliebenen geht und nicht wie bei der Kapitallebensversicherung um eine Kombination aus Alters- und Hinterbliebenenvorsoge. Auch Banken verlangen in aller Regel bei der Kreditvergabe eine solche Absicherung. Nur durch den Vergleich der Prämien und Leistungen der Risikolebensversicherung kann sichergestellt werden, dass ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis erzielt wird. Eine Lebensversicherung ab 50? Hier bekommen Sie die Antwort.

Wie hoch sollte die Versicherungssumme bei der Risikolebensversicherung sein

Eine allgemeingültige Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Die Höhe der Versicherungssumme ist abhängig von der persönlichen Situation, der Anzahl der Kinder und der beruflichen Situation. Als Faustregel kann jedoch gelten, dass die Versicherungssumme etwa das drei- bis fünffache des Jahresbruttoverdienstes erreichen sollte. Es müssen jedoch die Umstände des Einzelfalls genau überprüft werden. Mit dem Versicherungsvergleich für die Risikolebensversicherung kann das beste Preis-Leistungs-Verhältnis ermittelt werden.

Welche Besonderheiten sollten bei der Ermittlung der passenden Versicherungssumme Berücksichtigung finden

Bei der Ermittlung der notwendigen Versicherungssumme sollten die persönlichen Umstände der versicherten Person in den Vordergrund gestellt werden. Von großer Wichtigkeit ist dabei die Frage, ob die Hinterbliebenen durch eigene Berufstätigkeit ein eigenes Einkommen erzielen, wie hoch die Anzahl der Kinder ist und ob Verbindlichkeiten zurückzuführen sind. Nur unter Berücksichtigung dieser Gegebenheiten kann die passende Hinterbliebenenversorgung ermittelt werden.

Für wen ist die Risikolebensversicherung nicht geeignet

Wer im Todesfall keine Hinterbliebenen zu versorgen hat, braucht konsequenterweise auch keine Risikolebensversicherung. Hier muss der Fokus auf die Altersversorgung gerichtet werden. Aber auch für Kunden mit ernsthaften gesundheitlichen Einschränkungen stellt die Risikolebensversicherung keine gangbare Lösung dar. Entweder lassen die Beitragszuschläge oder die Leistungsausschlüsse die Attraktivität dieser Versicherung sinken.

Reicht die staatliche Hinterbliebenenversorgung im Ernstfall aus

Wie alle Säulen der Sozialversicherung, stellt auch die staatliche Hinterbliebenenrente lediglich eine Grundversorgung dar, die dringend der Ergänzung bedarf. Die staatliche Witwenrente ist, auch bedingt durch den demografischen Wandel, in der Vergangenheit immer mehr reduziert worden. Eine private Vorsorge ist daher unerlässlich. Mit dem Vergleich der Risikolebensversicherung ist der Kunde stets gut und objektiv informiert.

Warum sind die Beiträge und Leistungen bei der Risikolebensversicherung derart unterschiedlich

Die Versicherungsunternehmen sind in der Kalkulation ihrer Beiträge frei. In die Prämienkalkulation fließen viele Faktoren wie die Rechtsform der Gesellschaft, die Vertriebsart aber auch der interne Kostensatz ein. Während einige Versicherer sparsam wirtschaften und viel über das Internet erledigen, unterhalten andere eine Vertreterorganisation und eine Vielzahl von Geschäftsstellen, die hohe Kosten verursachen. Diese Umstände spiegeln sich in den Beiträgen wieder.

Jetzt Vergleich anfordern

Warum der Vergleich der Risikolebensversicherung sinnvoll ist

Da die Prämien und Leistungen teilweise signifikant voneinander abweichen, ist ein Vergleich dringend erforderlich. Die Risikolebensversicherung ist in aller Regel ein langfristiger Vertrag und dem Abschluss sollte unbedingt ein unabhängiger Vergleich vorangehen. Nur so kann sichergestellt werden, dass ein optimierter Vertrag beantragt wird.

Wie der Versicherungsvergleich bei der Risikolebensversicherung durchgeführt wird

Der Versicherungsvergleich bei der Risikolebensversicherung ist mittels eines besonderen Versicherungsrechners völlig problemlos. In diesem Rechner sind die relevanten und stets aktuellen Tarife der Versicherungsgesellschaften gespeichert. Der Versicherungsvergleich ist völlig kostenfrei, anonym und benötigt nur kurze Zeit. Er stellt sicher, dass die passende und günstige Versicherung gewählt werden kann. Auf Wunsch kann der Antrag in den meisten Fällen auch online gestellt werden, was eine beachtliche Zeitersparnis darstellt.

Nachteile der Risikoversicherung

Die Risikoversicherung muss sich oft auch heftigen Kritiken aussetzen. Der Nachteil dieser Versicherung ist, dass nur die Familie abgesichert ist, wenn der Kunde stirbt. Wenn der Verbraucher in Rente geht, entfällt der Schutz. Dennoch lohnt sich solche eine Versicherung vor allem jungen Paaren, raten Experten. Die Beiträge müssen nicht exorbitant hoch sein. Mit einem guten Rechner kann ein Vergleich absolviert werden und es lässt sich ganz einfach der passende Anbieter finden.

Der online Vergleich der Risikoversicherungen

Neben dem Studium der Vergleichsergebnisse von Stiftung Warentest, Focus Money und Co. sowie dem eigenen Vergleichstest mit Hilfe eines online Rechners, können Kundenbewertungen im Internet sehr hilfreich sein. Dennoch ist hier Vorsicht geboten. Die Bewertungen sind oft sehr subjektiv. Häufig nutzen die Verbraucher das Internet um ausschließlich ihre negativen Erfahrungen zu teilen.Weitere wichtige Vorsorgepakete neben der Lebensversicherung

Für jungen Familien sind diese Versicherung auch sehr wichtig:

  • Krankenversicherung
  • Haftpflichtversicherung

Auch eine gute Altersvorsorge durch beispielsweise einer Rentenversicherung ist unerlässlich um im Alter abgesichert zu sein. Häufig versuchen die meisten Menschen Geld zu sparen, in dem sie ihre Finanzen auf einem Tagesgeldkonto hinterlegen. Es muss bedacht werden, dass unser Geld immer mehr an Wert verliert. Eine gute Altersvorsorge muss nicht teuer sein.

Anbieter der Risikolebensversicherung im Vergleich 2016

Die Risikolebensversicherung ist die preiswerte Alternative um die Hinterbliebenenversorgung zu regeln. Es sind mehrere Einschlüsse möglich, die stets den persönlichen Gegebenheiten und Notwendigkeiten folgen sollten. Auch die Versicherungssumme sollte anhand der jeweiligen Situation gewählt werden, wobei als grobe Faustregel die drei- bis fünffache Summe des Bruttoeinkommens dienen kann. Da die Tarife und Beiträge auch bei der Risikolebensversicherung erhebliche Differenzen aufweisen, ist ein Versicherungsvergleich dringend anzuraten.

Jetzt Vergleich anfordern